Hansesun Austria verlängert verdoppelte Stromspeicherförderung!

Gewappnet für den großen Stromausfall

Stromspeicher von Hansesun schaffen höchste Sicherheit – doppelte Förderung bis Ende Juni

Hansesun Austria GmbH - Photovoltaik und Stromspeicher

Experten sind sich einig: Der große Blackout kommt bestimmt. Denn Europas Stromnetze werden zunehmend instabil. Herkömmliche Photovoltaikanlagen helfen dagegen nichts. Auch Stromspeicher können höchstens notdürftig einige Geräte versorgen. Mit der sonnenBatterie 10 performance bietet Hansesun nun Sicherheit auch gegen tagelange Stromausfälle. Mit einer großzügigen Förderung ist die Anlage bis Ende Juni besonders günstig.

Die Sonne strahlt vom Dach, die Photovoltaikanlage produziert mit voller Leistung Sonnenstrom. Wer glaubt, dass er damit gegen Stromausfälle gewappnet ist, hat sich getäuscht: Sobald das Netz zusammenbricht, wird der Wechselrichter abgeschaltet. Die Photovoltaikanlage darf aus Sicherheitsgründen keinen Strom mehr produzieren.

Stromspeicher als Voraussetzung
Besser ist die Situation mit einem Stromspeicher. Eine herkömmliche Pufferbatterie wird von der Photovoltaikanlage geladen. Bei einem Stromausfall können immerhin einige wichtige Geräte mit niedrigem Stromverbrauch angeschlossen werden: Kühlschrank, Radio, Fernseher, Handy-Ladegerät oder Lampen. Geräte mit hohem Stromverbrauch wie Herd, Backrohr und Wärmepumpe funktionieren nicht mehr. Man steht also ohne Heizung und Warmwasser da.

„Mit einem Stromspeicher kann man zur Not immerhin einige Stunden überbrücken“, schildert der Marketingleiter des Vorarlberger Photovoltaik-Marktführers Hansesun, Andreas Müller. Die normale Stromversorgung im Haus mit allen Elektrogeräten lässt sich damit jedoch nicht speisen. Und ist die Batterie erst einmal leer, wird sie erst wieder aufgeladen, wenn auch das normale Stromnetz wieder funktioniert – selbst wenn die Sonne scheint.

Echter Inselbetrieb
Volle Sicherheit schafft die neue sonnenBatterie 10 performance, die Hansesun exklusiv in Vorarlberg anbietet. Die neueste Produktgeneration von sonnen schaltet bei einem Stromausfall auf Inselbetrieb und versorgt das gesamte Haus weiter mit Strom. Die Photovoltaikanlage kann den Stromspeicher weiter aufladen. Und ist der Stromspeicher über Nacht doch leer geworden, fährt das System dank der dreiphasigen Lösung „Full Home Backup“ wieder hoch, sobald die Sonne aufgeht. Somit kann der gesamte Haushalt im Inselbetrieb weitergeführt werden.

„Viele unserer Kunden sorgen sich wegen eines längeren Stromausfalls, den die Experten in den nächsten Jahren für wahrscheinlich halten“, weiß Hansesun-Marketingleiter Müller. Die Anfragen hätten sich in den vergangenen Wochen vervielfacht. „Mit der sonnenBatterie 10 performance können wir ihnen nun eine technisch ausgereifte Lösung anbieten.“

Stromspeicher-Förderung verdoppelt
Angesichts der aktuellen Corona-Krise haben Hansesun und sonnen ihre Aktion für Stromspeicher noch einmal verlängert. Bis Ende Juni verdoppeln beide Unternehmen die staatliche Förderung für Stromspeicher auf 400 Euro pro Kilowattstunde Speicherkapazität. „Wer in unsicheren Zeiten in Sicherheit investieren will, erhält weiterhin die besten Konditionen“, versichert Andreas Müller. „Und die sonnenBatterie 10 performance ist dank unserer Förderaktion gut zu finanzieren.“

Sonnenstrom rechnet sich
„Wir wollen gerade jenen Kunden weiterhin sehr attraktive Konditionen anbieten, die besonders umweltbewusst sind und deshalb möglichst energieautark leben möchten“, betont Hansesun-Austria-Sprecher Müller. Denn nur in der Kombination von Photovoltaik-Anlage und Stromspeicher ist eine Eigenversorgung von über 80 Prozent möglich.

Hansesun Rundum-Sorglos-Paket
Hansesun Austria GmbH bietet den Photovoltaik-Interessierten dafür ein Rundum-Sorglos-Paket an: Beratung, Planung, Förderanträge und Montage kommen aus einer Hand. Wärmepumpen für Heizung und Warmwasser installiert bei Bedarf die elementa Haustechnik GmbH, die eng mit Hansesun kooperiert. „Heizen, Warmwasser und Strom komplett aus Sonnenenergie: Dieser Vision kommen wir heute schon sehr nahe“, schildert Müller.

Photovoltaik-Anlagen finanziell interessant
Das ist auch finanziell interessant: Renditen von acht bis zehn Prozent sind für neue Photovoltaik-Anlagen durchaus realistisch, betont der Hansesun-Sprecher. „Sonnenstrom rechnet sich für die Hausbesitzer und für unsere Umwelt.“

Sind auch Sie an einer Photovoltaik-Anlage mit doppelter Stromspeicherförderung interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!
HANSESUN AUSTRIA GmbH - Ihr Photovoltaik-Spezialist